(030) 555 70 90 - 0
info@obertech.de
Montag - Donnerstag von 07:00 - 18:00 Uhr
Freitag 07:00 - 16:00 Uhr

Im Notfall sind wir bis 22 Uhr erreichbar.
KONTAKT

Auch das beste Dichtmittel hilft nicht, wenn eine Beule im Fass ist

Letzte Woche hatte ein Kunde mit einer Graco Ram Presse für 25kg Gebinde ein Problem mit der Dichtheit der Folgeplatte. (Abbildung Komplettgerät siehe Foto)

Die Folgeplatte dient dazu, den Klebstoff oder das Dichtmittel im Gebinde mit Druck zu beauflagen, damit die Schöpfkolbenpumpe keine Nebenluft zieht und der Klebstoff gleichmäßig aus dem Hobbock unterhalb dieser Dichtplatte heraus gepumpt werden kann.

Mit dem Verbrauch des Klebstoffes senkt sich die Folgeplatte bei vielen Maschinen, unterstützt durch einen oder zwei Pleumatikzylinder,  innerhalb des Fasses  ab.

Folgeplatte heißt: “Folgt dem Materialpegel innerhalb des Fasses“

Da das vom Kunden verwendete Fass eine Beule von dem Transport hatte, konnte die Dichtung nicht mehr richtig am Fassinneren anliegen und der  Klebstoff ist an dieser unrunden Fehlstelle über die Druckplatte gelaufen. (Siehe Foto)

CM-mit-Beschriftung

Der Kunde musste ein neues Fass nehmen und danach lief alles wieder einwandfrei.

Unsere Industrieabteilung liefert schon seit Jahren Graco Ram Dichtmittel Förderanlagen  an viele namhafte Kunden der deutschen Industrie und auch nach ganz Europa aus.

Unsere Spezialität ist  bei größeren Tagesmengen, die allgemein gängigen Kartuschen durch größere Gebinde bis hin zum 200 Liter Fässer,  zu ersetzen. So wird  dem Ausführer das Handling erleichtert, Rüstzeit gespart und  der  Materialpreis durch den Einkauf von Großgebinde gesenkt.

Wir haben von der Hand bis zur Automatik Applikation  die passende Lösung.

 Unter anderem hatten wir auch schon Aufträge, mit  10 Entnahmestellen und  Rohrleitungen bis zu 70m Länge, für einen großen Kunden im Lüftungsbau realisiert.

Auch Klebstoffe,  die eine sehr hohe Viskosität haben, können wir mit einer Heißkleberanlage verarbeiten und auf Kundenwunsch modifizieren.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top